Internationale Führungsakademie Berchtesgadener Land GmbH & Co. KG - Tel.: 0049-(0)8650-9849-928 - Alpenstraße 80 - D-83487 Marktschellenberg|info [at] ifak-bgl.com

Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker

Das Management von Beteiligungen, die Bewertung dieser und des gesamten Unternehmens bekommt durch die Internationalisierung - auch im Mittelstand - und die jetzt anstehende 2. Erbengeneration immer größere Bedeutung. Anhand von Excel-basierten mehrperiodischen Beispielen wird Praxiswissen zu Bewertungsproblemen, Bewertungsverfahren und den gesetzlichen Rahmenbedingungen strukturiert aufbereitet. Der Autor vermittelt prägnant und eingängig Konzepte und Handlungsempfehlungen für erfolgreiches Beteiligungscontrolling, -bewertung und –management, insbesondere mit Blick auf den bilanziellen Einfluss von möglichen Optimierungen. Das Werk ist eine Zusammenstellung aus klassischen Fragen der Investitionsrechnung, Bilanzerstellung aus Sicht von Unternehmern, Banken oder Aktionären, Portfoliomanagement, Cash- und Liquiditäts- bzw. Working Capital Management. Schließlich gilt es, dem Praktiker das passende Werkzeug für die Optimierungsmöglichkeit bei Beteiligungen mit auf den Weg zu geben, um den Wert der Gesellschaft optimal dazustellen.

Working Capital Management

Das Werk beschreibt Schritt für Schritt mit zahlreichen Excel-Beispielen das Working Capital (Vorräte, Forderungen, Kasse und Bank und Verbindlichkeiten). Es werden für das Beispiel-Unternehmen Stärken und Schwächen aufgezeigt sowie Optimierungsbedarf und Optimierungsmöglichkeiten. Einen Schwerpunkt setzt das Buch auf die Bestände und das Einkaufsmanagement.

Investitionsrechnung für Praktiker: Fallorientierte Darstellung der Verfahren und Berechnungen

Das Werk stellt die klassischen Fragen der Investionsrechnung an einem Excel basierten mehrperiodischen Beispiel-Unternehmen im Detail dar. Statische Ansätze werden nur kurz dargestellt, da sie in der Praxis kaum eine Rolle spielen. Der Schwerpunkt liegt auf den dynamischen Ansätzen und daraus abzuleitenden Kennzahlen für die detaillierte Analyse aus verschiedenen Blickwinkeln.

Bilanzplanung und Bilanzgestaltung (2. Auflage)

Die Erstellung einer Bilanz gehört zum Kerngeschäft des Steuerberaters. Neben dem reinen Zahlenwerk und dem klassischen Bilanzrecht treffen bei der Bilanzerstellung jedoch auch Interessen und Zielvorstellungen der Unternehmer, Banken oder Aktionäre aufeinander. Das Werk erläutert daher nicht nur den Weg zu einer steueroptimalen Bilanzgestaltung, sondern auch zu einer entsprechenden Berücksichtigung der kaufmännischen Sicht. Eine fallorientierte Darstellung macht das Werk besonders praxisnah und verständlich.

Cash- und Liquiditätsmanagement

Das Werk stellt das Thema "Cash- und Liquiditätsmanagement" aus der Praxis und für die Praxis anhand mehrerer Excel basierten Liquiditätsübersichten und einem mehrperiodischen Beispiel im Detail vor. Es wird dabei das ganze Spektrum des Themas behandelt und erläutert, wie ein aktueller Cash- und Liquiditätsstatus erstellt bzw. auf dem bestehenden Zahlenwerk analysiert wird. Eine Besonderheit stellen die einzelnen Sichtweisen dar: für das Management, für den Banker und für Spezialfinanzierer.

Bilanzanalyse und Kennzahlen

Ob nach HGB, IFRS oder US-GAAP bilanziert wird: Vieles in der Gewinn und Verlustrechnung bzw. in der Bilanz ist eigentlich offensichtlich, aber nicht auf den ersten Blick erkennbar. Das Werk - zeigt fallorientiert Optimierungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund „Basel II“ auf, stellt bei GuV und Bilanz das Wesentliche heraus, - erläutert kurz- und mittelfristige Analyseansätze, Ergebnisdeutungen und Eingriffsmöglichkeiten, beschreibt die Kennzahlen-Klassiker und - geht auf Kapitaleinsatz und Investitionspolitik ein sowie auf die Auswirkungen der Bilanzoptimierung.